Home > Themen
China will gemeinsamen Aufbau der Seidenstraßen-Initiative
2017/08/17
 

Beijing

China wolle mit anderen Ländern gemeinsam die Seidenstraße-Initiative aufbauen. Die von China entworfene Seidenstraße-Initiative sei zeitgemäß und vielversprechend. Sie entspreche den Interessen der Menschen aus aller Welt. Das teilte die Sprecherin des chinesischen Außenministeriums, Hua Chunying, am Mittwoch in Beijing mit.

Hua sagte auf einer Pressekonferenz, die Seidenstraßen-Initiative sei eine wesentliche Plattform für die Zusammenarbeit zwischen China und den beteiligten Ländern. Die Plattform diene einer offenen und inklusiven Entwicklung. Sie gebe dem lokalen und internationalen Wirtschaftswachstum neue Impulse. China wolle weiterhin die Seidenstraßen-Initiative gemeinsam mit anderen Ländern aufbauen, regionale Ökonomien integrieren und einen aktiven Beitrag zur regionalen gemeinsamen Entwicklung leisten, so Hua weiter.(CRI)

Suggest To A Friend:   
Print