Home > Themen
Abkommen zur Vertiefung der Kooperation chinesisch-europäischer Eisenbahnlinien unterzeichnet
2017/04/25
Beijing

Die für die Eisenbahn zuständigen Behörden Chinas, Weißrusslands, Deutschlands, Kasachstans, Polens, Russlands und der Mongolei haben ein Abkommen zur Vertiefung der Kooperation bei chinesisch-europäischen Eisenbahnlinien unterzeichnet.

Zu den Zielen des Abkommens gehören der China Railway Corporation zufolge die Erhöhung des Marktanteils des Warentransport zwischen China und Europa durch die Eisenbahn sowie die Förderung der Wirtschaftsentwicklung und Handelskooperation in den Ländern entlang der Seidenstraßen. Damit solle eine chinesisch-europäische Logistikmarke aufgebaut und die Entwicklung der Eisenbahnlinien verstärkt werden.(CRI)

 
Suggest To A Friend:   
Print