Home > Themen
China fordert Schaffung von Kooperationsmechanismen durch Anrainerstaaten des Südchinesischen Meers
2017/03/28
 

Bo'ao

China hat die Schaffung von Kooperationsmechanismen durch die Anrainerstaaten des Südchinesischen Meers gefordert.

Der stellvertretende chinesische Außenminister Liu Zhenmin erklärte am Samstag in seiner Ansprache auf der Eröffnungsfeier des Nanhai-Zweigforums des Bo'ao-Asien-Forums 2017, die Anrainerstaaten des Südchinesischen Meers sollten Kooperationsmechanismen schaffen, die der Vertiefung des gegenseitigen Vertrauens, dem Ausbau der Zusammenarbeit und der Zusammenlegung von Interessen dienten.

Sie könnten in den Bereichen Katastrophenschutz, Meeresrettung, Schutz der maritimen Umwelt und der Artenvielfalt der Meere, Meeresforschung sowie Schifffahrtsicherheit pragmatisch und institutionell zusammenarbeiten sowie Meinungen austauschen, so Liu weiter.

Nahezu 100 Teilnehmer aus China sowie über zehn Ländern und Gebieten diskutieren auf der zweitägigen Sitzung über die Zusammenarbeit zwischen den Anrainerstaaten des Südchinesischen Meers, ihre Entwicklungsstrategien und die Maritime Seidenstraße des 21. Jahrhunderts.(CRI)

Suggest To A Friend:   
Print