Home > Informationen aus dem Generalkonsulat
Pressemitteilung / Tibet
Nr. 02 / 26.03.2008


Ausländische Journalistenreisen nach Lhasa

Am 26. März reist eine Gruppe ausländischer und chinesischer Journalisten nach Lhasa ab, um sich vor Ort über die Geschehnisse dort zu informieren.

Es sind Journalisten aus 19 Medien: AP, The Wall Street Journal, USA Today aus den USA, Al Jazeera in Katar, NHK aus Japan, Financial Times aus Großbritannien, KBS aus Südkorea und Itar-Tass aus Russland, fünf Medien aus Hong Kong (TVB, Ming Pao, South China Morning Post, Wen Wei Po und Phoenix Satellite Television) und drei Mediengruppen aus Taiwan.


Suggest To A Friend
  Print