Home > Aktuelles aus dem Generalkonsulat
Grußwort von Herrn Generalkonsul SUN Congbin auf dem Empfang anlässlich des Frühlingsfests
2016/02/22
 

Sehr geehrter Herr Erster Bürgermeister Scholz,

sehr geehrte Frau Präsidentin der Bürgerschaft Veit,

sehr geehrter Herr Staatsrat Schmidt,

sehr geehrter Herr Lieben-Seutter

sehr geehrte Frau Doyenne

meine Damen und Herren, liebe Freunde,

 

Vor allem möchte ich im Namen des Generalkonsulats alle Gäste herzlich willkommen heißen und Ihnen alles Gute zum chinesischen Neujahrsfest wünschen.

Das Frühlingsfest ist ein traditionelles Fest und auch das wichtigste Fest der Chinesen. Dieses Jahr ist nach dem chinesischen Kalender das Jahr des Affen. Affe bedeutet in unserer Kultur Lebendigkeit, Weisheit und Mut. Während Festen denkt man immer an die Familie in der Ferne. Alle Chinesen, egal wo sie jetzt leben, wünschen immer ihrer Familie und ihren Freunden alles Gute zum Frühlingsfest. In diesem Moment feiert jede Familie in China mit Freude und Lieben. Obwohl wir alle heute in Hamburg sind, fühlen wir uns jetzt nicht einsam. Heute geben wir gemeinsam mit dem Senat Hamburg den Empfang zu Frühlingsfest. Wir versammeln uns hier, um über unsere Freundschaft zu sprechen und auf die Zukunft zu blicken.

 

Meine Damen und Herren,

    wenn wir auf das vergangene Jahr zurückblicken, stellen wir mit Freude fest, dass China bei der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung große Erfolge erzielt hat. Der Lebensstandard der chinesischen Bevölkerung wird weiter erhöht.  

Das Jahr 2015 ist ein erfolgreiches Jahr für China. Durch Bemühungen der Bevölkerung hat China in allen Bereichen Früchte geerntet und die Ziele des 12. Fünfjahresplans erreicht. Wir setzen uns für die Initiative der „Seidenstraßen-Wirtschaftsgürtel" ein, damit die Entwicklung der Länder entlang der Seidenstraße neue Impulse erhalten kann. Wir haben die Asiatische Infrastruktur Investment Bank gegründet und leistet damit einen weiteren Beitrag zur Wirtschaftsentwicklung der Welt. 

Das Jahr 2015 ist ein Schlüsseljahr für die chinesische Wirtschafsentwicklung. Das BIP hat sich um 6,9% erhöht und beträgt mehr als 10 Billionen USD. Weil das wirtschaftliche Aussmaß sehr gross ist, mit 6.9% Wachstumsrate bekommen wir ein Inkrement von mehr als 500 Milliarden USD, das auf dem ersten Platz der Welt steht. Das durchschnittliche Einkommen pro Kopf steigt um 7.4% und es ist 0,5% mehr als die Wirtschaftswachstumsrate. Zwar hat sich die chinesische Wirtschaft verlangsamt, aber spielt es weiterin eine wichtige Rolle für die Entwicklung der Weltwirtschaft. Hier muss ich hinwiesen, dass sich die chinesische Wirtschaft in einer wichtigen Transitionsphase befindet. Die chinesische Regierung wird mehr Wert auf die Qualität  der soziale- und wirtschaftsentwicklung legen und setzt sich für den Aufbau einer umweltfreundlichen und ressourcensparende Gesellschaft ein. Die Struktur der Wirtschaft wird weiter verbessert. Das Wachstumsvolumen der Dienstleistung macht 50,5% des Wachstums des BIP aus und hat sich um 2,4% erhöht im Vergleich mit Vorjahr. Der Beitrag des Konsums zu der Wirtschaft ist um 15.4% auf 66.4% gestiegen und 30% mehr als Investition. Es wird weitere Fortschritte im Bereich Energieverbrauch gemacht. Der jährliche Energieverbrauch pro BIP-Einheit ist um 5,6% gesunken im Vegleich zum Vorjahr. 2015 haben wir 127,6 Milliarden USD im Ausland investiert, die Wachstumsrate liegt bei 10%, in den Anrainerstaaten der neuen Seidenstraße und maritimen Seidenstraße ist es um 18.2% zugewachsen.

 

Das Jahr 2015 ist auch ein besonderes Jahr für China und unseren Konsularbezirk.

Der Vizeministerpräsident MA Kai war auf der CeBIT-Messe in Hannover. Der Parteichef von Shanghai Han Zheng und der von Heilongjiang Wang Xiankui und die Vorsitzende des Volkskongresses in Shanghai Frau ´Yin Yicui sind nach Hamburg gekommen. Herr Erster Bürgermeister Scholz hat China erfolgreich besucht. Durch häufige Begegnungen haben beide Seiten das gegenseitige Vertrauen und die Kommunikation verstärkt und die bilaterale Kooperation weiter vertieft.

Hamburg wird als das Tor zur Welt für Deutschland und eine wichtige Hafenstadt für Europa und die ganze Welt bezeichnet. In den Beziehungen zwischen China und Deutschland sowie China und Europa spielt Hamburg auch eine bedeutende Rolle. Hamburg ist das Zentrum für die Wirtschaft in Norddeutschland. Derzeit gibt es 11 Güterzugverbindungen zwischen China und Europa, aber für 6 Verbindungen ist Hamburg die Endstation. Außerdem hat mehr als 520 chinesische Firmen ihre Niederlassungen in Hamburg.

In Bereichen Kultur, Bildung und Wissenschaft haben beide Seiten auch große Erfolge erzielt. Der Hamburger Weihnachtsmarkt, der in letzten Jahren in Shanghai stattfanden, waren sehr beliebt bei den Shanghaiern. Gegenseitig haben viele deutsche Freunde den chinesischen Neujahrsmarkt in Hamburg in letzten Tagen besichtigt.

In dieser Gelegenheit möchte ich mich im Namen des chinesischen Generalkonsulats für die große Unterstützung für die bilateralen Beziehungen zwischen China und Hamburg bei Herrn Erstem Bürgermeister Scholz, Frau Präsidentin Veit, dem Senat Hamburg und unseren deutschen Freunden herzlich bedanken. Gleichzeitig möchte ich auch unseren Landsleuten in Hamburg, den chinesischen Firmen und Studierenden in Hamburg für die Arbeit zur Förderung der bilateralen Beziehungen und der chinesischen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung danken. Ich hoffe, dass wir weiter Schulter an Schulter nach vorne gehen und gemeinsam unseren Traum verwirklichen.  

 

Zurückdenken an die Vergangenheit, freut es uns sehr, dass wir sehr viel erreicht haben. Blicken auf die Zukunft, sind wir in voller Erwartung und mit Zuversicht.

Das Jahr 2016 wird bestimmt ein ganz besonderes Jahr für China und unseren Konsularbezirk, besonders mit Hamburg, sein. In diesem Jahr feiern wir gemeinsam das 30. Jubiläum der Partnerschaft zwischen Shanghai und Hamburg sowie Zhejiang und Schleswig-Holstein und haben gleichzeitig das neue Hamburg Summit und China Time. Trotz vielen Herausforderungen und Schwierigkeiten werden wir uns mit aller Kraft dafür einsetzen, um unser Ziel zu erreichen.

Zum Schluss wünsche ich unserer Familie und Freunde in der Ferne gute Gesundheit!

allen Anwesenden alles Gute zum Neujahr!

und die weitere gute Zusammenarbeit zwischen China und Hamburg!

 

 

 

 

Suggest To A Friend:   
Print